Kollaboratives Customer Relationship Management (engl.: Collaborative CRM) beschreibt die Zusammenarbeit von Mitarbeitern, Partnern, Lieferanten und Kunden mit der Zielsetzung, die Wertschöpfungskette im Interesse aller zu optimieren.
Als Bestandteile gelten das analytische, das operative und das kommunikative CRM.
Von CRM-Systemen ist die Rede, wenn die Integration von neuen Technologien, also Softwarelösungen, in kollaborativen Strukturen vorgesehen ist.