Organisationsentwicklung (OE)

Organisationsentwicklung (OE)
ist die Lehre, die sich mit der zielgerichteten Veränderung und Entwicklung von Organisationen beschäftigt. Dazu gehören u.a. die Strategieentwicklung, Organisationsdiagnosen, Unternehmenskulturveränderungen und die Begleitung der Veränderungsprozesse in Unternehmen und Organisationen (Change Management). 

Die Gesellschaft für Organisationsentwicklung,
wurde 1980 gegründet und versteht OE als einen längerfristig angelegten, organisationsumfassenden Entwicklungs- und Veränderungsprozess von Organisationen und den in ihnen tätigen Menschen. Der Prozess beruht auf Lernen aller Betroffenen durch direkte Mitwirkung und praktische Erfahrung.
Sein Ziel besteht in einer gleichzeitigen Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Organisation (Effektivität) und der Qualität des Arbeitslebens. Unter Qualität des Arbeitslebens bzw. Humanität versteht die Gesellschaft für Organisationsentwicklung nicht nur materielle Existenzsicherung, Gesundheitsschutz und persönliche Anerkennung, sondern auch